<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Weihnachts- und Neujahrswünsche

Das Jahr 2018 geht langsam zu Ende. Doch dazwischen liegen noch Adventssonntage

und die Weihnachtszeit.  Es kommen für alle ruhige und besinnliche Tage.

Wir, der Vorstand vom Bowlingverein Schwarz Weiß Friedberg wünschen daher allen

unseren Mitgliedern, ihren Familien / Angehörigen ein schönes ruhiges und besinnliches

Weihnachtsfest sowie einen guten Start in das neue Jahr.

Walter Werner

1.Vorsitzender

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

24. Ostercup des BC Schwarz Weiß Friedberg wieder ein voller Erfolg 

Am Gründonnerstag, Karsamstag und Ostersonntag hatte der BC Schwarz Weiß Friedberg zum 24.Ostercup, ein nationales Doppelturnier, eingeladen. Am Start waren 91 Doppel. Das Turnier wurde in der Bowlingworld Eschersheim durchgeführt. Es waren zahlreiche Spielerinnen und Spieler der 1. und 2.Bundesliga am Start. Das zeigt den hohen Stellenwert bzw. das besondere Interesse an diesem Turnier. Nicht nur hessische Teilnehmer waren am Start sondern auch von den Landesverbänden Sachsen, Südbaden, Baden, Bayern, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen sowie der DBU-Light.

Der Vorlauf fand donnerstags und samstags statt. Für die Zwischenrunde am Sonntag konnten sich die besten 30 Doppel (inkl. HDC) qualifizieren. Für das anschließende Finale nochmal 8 Doppel (inkl. HDC). Hier wurden die Ergebnisse aus Vorrunde und Zwischenrunde mitgenommen. Für das Einzel wurden die besten 8 Teilnehmer, die sich nicht für das Doppelfinale qualifizieren konnten, ermittelt. Hier wurden dann die Ergebnisse auf „NULL“ gesetzt, so dass für jeden eine Chancengleichheit auf den begehrten Turniersieg bestand.  

Nach dem Vorlauf am Samstag (eine 6er Serie) hatte das Doppel Christopher König / Martin Grewe aus Baden (BC Sparta Mannheim) den Platz an der Sonne mit 2750 Pins (Schnitt 229,17). Auf Platz 2 lag das Doppel Anja Merzdorf / Sven Garbotz von den 1.L.E. Little Rollers CB aus Sachsen mit 2687 Pins (Schnitt 223,92) und knapp dahinter folgt das Doppel Sebastian Lange / Dirk Dreyer (BC 99 Ingelheim / 1.BC Duisburg) aus NRW. Aus Sicht des Ausrichters belegte das Doppel Ralph Rothenbacher / Maximilian Seitz mit 2245 Pins (187,08) die beste Platzierung vom Verein SW Friedberg.  

In der Zwischenrunde wurden noch weitere 4 Spiele absolviert. Hier gab es einen Platzwechsel zwischen 1 und 2. Hier setze sich das Doppel aus Sachsen an die Spitze mit 4555 Pins (227,75 Schnitt) und das führende Doppel vom Vorlauf hatte 4487 Pins (Schnitt 223,90). Nach wie vor konnte das Doppel aus NRW den 3.Platz verteidigen mit 4432 Pins (Scnittt 221,60). Als 8ter und letzter Teilnehmer für das Doppelfinale qualifizierten sich Nadine Geißler / Michaela Reckemeier (BC FTG Frankfurt/BC 2000 Aschaffenburg) mit 4292 Pins (Schnitt 214,60) 

Im Finale mit 3 Spiele gab es dann eine Überraschung. Die bisherigen Führenden wurden vom Doppel Jeannine Barth / Enrico Strauß (BV 77 Frankfurt / BV 95 Phönix Frankfurt überholt. Sie gewannen das Turnier mit 5879 Pins (226,12) vor Anja Merzdorf / Sven Garbotz mit 5839 Pins (224,58) und Sebastian Lange / Dirk Dreyer mit 5752 Pins (221,23).   

Das Einzelfinale, ebenfalls mit 3 Spiele, konnte Ferdinand Castro von BV Pinoy Frankfurt für sich entscheiden mit 784 Pins (261,33) vor Tim Neumann von BSV Troisdorf mit 721 Pins (240,33) und Oliver Pescher vom BC 99 Ingelheim mit 699 Pins (233,00)

Während des Turniers fielen drei perfekte Spiele (300). Das erste und damit Gewinner des Sonderpreises ging an Nils Nuckel (BC 99 Ingelheim). Es folgten noch Giovanni Desiderio vom BC 83 Kelsterbach und Sven Garbotz von den Little Rollers CB. Die beiden letztgenannten haben dafür eine Aufmerksamkeit vom Haus Bowlingworld Eschersheim bekommen. Der Verein SW Friedberg gratuliert allen Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmern für die gelungene Veranstaltung. Die Organisation war hervorragend. Ein herzliches „Dankeschön“ sagen wir für die vielen Spenden die wir für den Grabstein für unseren Moppel (Wolfgang Thelen) bekamen. Die Planung für den 25. Ostercup im nächsten Jahr läuft schon und wir haben schon die erste Meldung.  

Es berichtete Walter Werner (1.Vorsitzender)

Bilder zum Ostercup siehe Sparte "Ostercup 2018"

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

 

Hallo Mitglieder,
 
hiermit laden wir, der Vorstand des Bowling-Vereins SW-Friedberg, Euch zur Spielersitzung ein.
Diese findet am Mittwoch den 17.01.2018 um 19:00 Uhr im Bowling-Center Friedberg, Dieselstraße 1 statt.
Es wird darum gebeten das ALLE die am Ligabetrieb teilnehmen möchten, auch an dieser
Sitzung anwesend sind, da ansonsten keine Aufstellung für eine Mannschaft erfolgt.
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Der Vorstand

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

            Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden, 

Der Vorstand des BC Schwarz-Weiß Friedberg e.V. lädt ein zur

                    JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

am Mittwoch, den 14.03.2018 um 19:30 Uhr im Bowlingcenter Friedberg,

        Dieselstraße 1, 61169 Friedberg , Tel: 06031-6861690 

Tagesordnungspunkte: 

1.)     Begrüßung

2.)     Feststellung der Stimmberechtigung

3.)     Bericht des 1.Vorsitzenden

4.)     Bericht des 2.Vorsitzenden + Ehrungen

5.)     Bericht des Sportwartes

6.)     Bericht des Schatzmeisters

7.)     Bericht der Kassenprüfer

8.)     Entlastung des Vorstandes

9.)      Anträge

10.)   Allgemeines 

Anträge für die Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis zum 04.03.2018 an den 1.Vorsitzenden

Walter Werner, Kiefernstrasse 14, 65933 Frankfurt eingereicht werden.

Alle Anträge die nach dieser Frist eingehen, werden nur noch als Dringlichkeitsanträge behandelt. 

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. 

Mit sportlichen Grüßen 

Walter Werner

1.Vorsitzender

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Hallo Mitglieder,
 
hiermit laden wir Euch alle zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft am 25.11.2017 ab 10:00 Uhr im Bowling-Center Friedberg ein. 
Die Probewürfe beginnen pünktlich um 09:45 Uhr, damit wir auch um 10:00 Uhr anfangen können.
Gespielt werden in der Vorrunde 6 Spiele, amerikanische Spielweise. Es kommen die besten 8 Teilnehmer in die
Zwischenrunde. Dort wird nach dem KO-System gespielt und zwar der 1. gegen den 8., der 2. gegen den 7., usw.
Das Beste Ergebnis aus der Summe der beiden Spiele gewinnt. Bei einem evtl. Unentschieden wird ein RollOff gespielt,
das bedeutet der 9 und 10 Frame wird nochmals geworfen.
Es kommen die die Besten 4 Spieler in das Halbfinale.
Dort treffen dann der 1. auf den 4. und der 2. auf den 3. und machen jeweils weitere 2 Spiele.
Das Beste Ergebnis aus der Summe der beiden Spiele gewinnt.
Im Finale spielen die beiden Verlierer dann um Platz 3. Die zwei Gewinner spielen um Platz 1.
Es wird nach dem Prinzip "best of three" gespielt.
Die Startgebühr incl. aller Spiele beträgt 10,- Euro
 
Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Hallo Mitglieder,
 
hiermit laden wir, der Vorstand des Bowling-Vereins SW-Friedberg, Euch zur Spielersitzung ein.
Diese findet am 07.06.2017 um 19:30 Uhr im Bowling-Center Friedberg, Dieselstraße 1 statt.
Es wird darum gebeten das ALLE die am Ligabetrieb teilnehmen möchten, auch an dieser
Sitzung anwesend sind, da ansonsten keine Aufstellung für eine Mannschaft erfolgt.
Und wieder die Bitte, da einige evtl. eine neue Email-Adresse haben, dies aber leider
versäumen bekannt zu geben, auch untereinander ein wenig zu kommunizieren, damit es auch
möglichst jeden Spieler / in erreicht. 
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Der Vorstand

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Weihnachts- und Neujahrswünsche

Das Jahr 2016 geht langsam zu Ende. Doch dazwischen liegen noch

Adventssonntage und die Weihnachtszeit. Es kommen für alle ruhige undbesinnliche Tage.

Wir, der Vorstand vom Bowlingverein Schwarz Weiß Friedberg wünschen daher allen

unseren Mitgliedern, ihren Familien / Angehörigen ein schönes ruhiges und besinnliches

Weihnachtsfest sowie einen guten Start in das neue Jahr.

Walter Werner

1.Vorsitzender

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,  

Der Vorstand des BC Schwarz-Weiß Friedberg e.V. lädt ein zur

        JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

am Mittwoch, den  22.03.2017 um 19:30 Uhr im Bowlingcenter Friedberg,

Dieselstr.1,61169 Friedberg , Tel: 06031-6861690

 Tagesordnungspunkte:

  1.)    Begrüßung

  2.)    Feststellung der Stimmberechtigung

  3.)    Ehrungen

  4.)    Bericht des 1.Vorsitzenden

  5.)    Bericht des 2.Vorsitzenden

  6.)    Bericht des Sportwartes

   7.)    Bericht des Kassenwartes

  8.)      Bericht der Kassenprüfer

  9.)    Entlastung des Vorstandes

  10.)    Bildung eines Wahlausschusses

  11.)    Neuwahlen

  12.)    Anträge

 10.)  Allgemeines

Anträge für die Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis zum 12.03.2017 an den 1.Vorsitzenden

Walter Werner, Kiefernstrasse 14, 65933 Frankfurt eingereicht werden.

Alle Anträge die nach dieser Frist eingehen, werden nur noch als Dringlichkeitsanträge behandelt.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Mit sportlichen Grüßen

Walter Werner

1.Vorsitzender

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,  

Der Vorstand des BC Schwarz-Weiß Friedberg e.V. lädt ein zur außerordentlichen

        JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

am Mittwoch, den 29.04.2015 um 19:00 Uhr im Bowlingcenter Friedberg,

Dieselstr.1,61169 Friedberg , Tel: 06031-6861690

 Tagesordnungspunkte:

  1.)    Begrüßung

  2.)    Feststellung der Stimmberechtigung

  3.)    Entlastung des Vorstandes

  4.)    Einsetzung einer Wahlkommission

  5.)    Neuwahlen

  6.)    Allgemeines

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Mit sportlichen Grüßen

Walter Werner

1.Vorsitzender

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,  

Der Vorstand des BC Schwarz-Weiß Friedberg e.V. lädt ein zur

 JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

am Freitag , den 27.03.2015 um 19:00 Uhr im Bowlingcenter Friedberg,

Dieselstr.1,61169 Friedberg , Tel: 06031-6861690

 Tagesordnungspunkte:

  1.)    Begrüßung

  2.)    Feststellung der Stimmberechtigung

  3.)    Bericht des 1.Vorsitzenden

  4.)    Bericht des 2.Vorsitzenden

  5.)    Bericht des Sportwartes

  6.)    Bericht des Schatzmeisters

  7.)    Bericht der Kassenprüfer

  8.)    Entlastung des Vorstandes

  9.)    Einsetzung einer Wahlkommission

 10.)                 Neuwahlen

 11.)                 Anträge

 12.)                 Allgemeines

Anträge für die Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis zum 20.03.2015 an den 1.Vorsitzenden

Walter Werner, Kiefernstrasse 14, 65933 Frankfurt eingereicht werden.

Alle Anträge die nach dieser Frist eingehen, werden nur noch als Dringlichkeitsanträge behandelt.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Mit sportlichen Grüßen

Walter Werner

1.Vorsitzender

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

BC Schwarz Weiß Friedberg stürmt ins Finale das Hessisches Ranglistenturniers 2013

Am 26. Oktober 2013 haben sich 8 Spielerinnen und Spieler vom SW Friedberg in deren respektiven Ranglisten, in den Vorrunden in der Bowlingworld im Henninger Turm für das Halbfinale qualifiziert.

Es ging am 27. Oktober 2013 weiter mit dem Halbfinale und Finale in der Bowlingworld Eschersheim.

Nach dem Halbfinale waren 4 Spielerinnen und Spieler von SW Friedberg noch im Rennen. Sie hatten sich für das Finale qualifiziert, in der die besten 5 der jeweiligen Ranglistenklasse spielten. Das Finale wurde im Stepladder Modus durchgeführt, was bedeutet das der Spieler auf der linken Bahn mit einem Frame anfängt und der Spieler auf der rechten Bahn macht dann zwei. Dies erfolgt dann abwechselnd bis zum 10ten Frame.

Dagmar Bolzmann hat sich mit 1791 Pins aus der Vorrunde und dem Halbfinale (Schnitt von 149.25 Pins) Platz 5, in der Ranglistenklasse E+F erspielt.  Im Finale lief sie dann nochmal zu Höchstform auf und kämpfte sich vom 5. Platz auf den 3. Platz vor und gewann somit die Bronzemedaille.

Marvin Trendel schaffte in der Vorrunde den 5 Platz mit 1926 Pins (Schnitt von 160.50 Pins) und hatte sich ebenfalls  für das Finale in der  Herren Ranglistenklasse E+F qualifiziert. Mehr war aber dann nicht drin und er blieb somit auf dem  5 Platz.

Nach einer beeindruckenden Vorrunde und ebenfalls gutem Halbfinale konnte sich Richard Trendel mit 2273 Pins (Schnitt von 189.42 Pins) den 4.Platz ergattern. In einen spannenden ersten Stepladder Finalspiel fehlten ihm dann allerdings „nur“ 6 Pins  um weiter zu kommen und er musste sich ebenfalls mit dem 5.Platz zufrieden geben.  

In der Ranglistenklasse Herren C hatte Thomas Buskowiak mit 2397 Pins (Schnitt von 199,75 Pins) aus der Vorrunde und Halbfinale ein tolles Ergebnis erspielt und lag somit auf Platz 3. Im Finale konnte er den 3. Platz verteidigen und wurde am Ende mit der Bronzemedaille belohnt. (John Clouser, Pressewart)

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Schwarz Weiss Friedberg setzt sich in den Relegationsspielen durch

 Am 28 Juli 2013 wurden auf der BOWL for Fun in Langen die Relegationsspiele für die Regionalliga und Gruppenliga der Herren ausgetragen. Für den Aufstieg in die Regionalliga musste jede Mannschaft 6 Spiele absolvieren. Nach jedem Spiel wurden Punkte vergeben. Die Mannschaft mit dem höchsten Pinergebnis bekam zwei Punkte, einen Punkt für das Zweithöchste und null Punkte für das schlechteste Ergebnis. Der Aufstieg in die Gruppenliga wurde nach dem Modus Best of Five gespielt, bedeutet wer von den beiden Teams BC Darmstadt und BC Rebstock Frankfurt zuerst 3 Spiele gewinnt stieg auf.

SW Friedberg musste sich gegen Bowlingspportclub Bensheim 08 e.V. und BSV Dieburg e.V. 1992 für einen von zwei Plätzen in der Regionalliga durchsetzen. Mit einem Ergebnis von 4951 Pins und 5 Punkten können sich SW Friedberg den zweiten Platz sichern. Bester Spieler für SW Friedberg war Marcel Hassenpflug mit insgesamt 1328 Pins in sechs Spielen (Schnitt 233 Pins). Das Team aus Bensheim ergatterte den ersten Platz mit insgesamt 5156 Pins und 10 Punkten.

Nach diesem Ergebnis haben sich Bowlingsportclub Bensheim 08 e.V.  und Schwarz Weiss Friedberg den Aufstieg in die Regionalliga für die Saison 2013/2014 gesichert.

Auch die dritte Mannschaft hat den Aufstieg von der A-Klasse in die Bezirksliga geschafft. Dies war unteranderem Möglich geworden durch die beiden Relegationen und einige Abmeldungen von anderen Vereinen.

Wir wünschen unseren Teams für die Saison 2013/2014 viel Erfolg

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

 

Vorstand nahezu komplett neu gewählt  

Hauptversammlung des Bowlingvereins Schwarz Weiß Friedberg

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen und der Ostercup 2013.

Der erste Vorsitzende Walter Werner eröffnete die Sitzung.

Es wurde eine Gedenkminute für den verstorbenen Sportkameraden Helmut Beetz und Roland Mück (DBU Präsident) eingehalten.

Der erste Vorsitzende Walter Werner berichtete über die Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung der Deutschen Bowling Union.

Der zweite Vorsitzende und kommissarische Sportwart Gerhard Walter gab ebenfalls seinen Bericht ab. Er berichtete von den Platzierungen der abgelaufenen Ligarunde. Die dritte Mannschaft belegte den 6. Platz in der A-Klasse mit einem Schnitt von 147.83 Pins, die zweite Mannschaft belegte den 5. Platz in der Bezirksliga mit einem Schnitt von 161.25 Pins, die erste Mannschaft belegte den 2. Platz in der Gruppenliga mit einem Schnitt von 184.13 Pins.

Schatzmeisterin Dagmar Bolzmann berichtet von einem guten finanziellen Polster. Die Kassenprüfer Christel Pürzl und Hildegard Kasten gaben einen positiven Bericht ab.

Nach der anschließenden Entlastung des vorherigen Vorstandes übernahm Angelika Hahn die Wahlleitung. Walter Werner wurde wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt. Gerhard Walter wurde als 2. Vorsitzenden sowie Dagmar Bolzmann als Schatzmeisterin wiedergewählt. Neu hinzu kamen Marcel Hassenpflug als Sportwart, Thomas Buskowiak als Jugendwart, John Clouser als Pressewart und Barbara Hochhaus wurde zur  Schriftführerin gewählt.

Der 1. Vorsitzende gab bekannt das für die erste Mannschaft eine eventuell Relegation am 29. Juli 2013 in Frage kommt, wenn in den oberen Klassen eine oder mehrere Mannschaften für die neue Saison nicht wieder gemeldet werden.

Es wurde nach einer Vereinsmeisterschaft gefragt. Hier wird sich der neue Sportwart mit der Planung befassen.

Mit einem Hinweis auf den bevorstehenden Ostercup 2013 wurde die Sitzung beendet.     

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW Aktuell +++ SW <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<